Faire Rückgabe und Schadensbewertung von Nutzfahrzeugen.
  1. Startseite
  2. Leistungen
  3. Schadens­bewertung

CharterWay Mietstützpunkte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort.

Finden Sie aus über 70 Mietstütz­punkten den Standort in Ihrer Nähe mit den Ansprechpartnern und Öffnungszeiten vor Ort.

Standort ermitteln

Der CharterWay Mietfuhrpark.

Ihre Ansprechpartner.

Mietstützpunktauskunft:

  • 00800 9 777 7777

Montag - Freitag 7:30 bis 19:00 Uhr

 

Vertragsverwaltung ServiceLeasing:

  • +49 30 868 755-755

Montag - Freitag 8:00 bis 20:00 Uhr

Samstag 8:00 bis 16:00 Uhr

 

Vertragsverwaltung ServiceVerträge:

  • +49 30 2694-1662

Montag - Freitag: 8:00 bis 18:00 Uhr

CharterWay Newsletter.

Jetzt kostenlos abonnieren

Faire Rückgabe und Schadensbewertung von Nutzfahrzeugen.

Ihr CharterWay Mietfahrzeug wird bei der Rückgabe sachgemäß auf Mängel und Schäden überprüft. Die Schadensbewertung bei Nutzfahrzeugen unterscheidet zwischen Gebrauchsspuren (kostenfrei) und Gewaltschäden (kostenpflichtig).

Beispiele der Schadensbewertung:

Hiermit möchten wir Sie auf die Rückgabe Ihres CharterWay Mietfahrzeuges vorbereiten.

Der Zustand Ihres CharterWay Mietfahrzeuges wird bei der Rückgabe überprüft und bewertet. Die Schadensbewertung unterscheidet grundsätzlich zwischen akzeptablen, normalen Gebrauchsspuren und nicht akzeptablen, kostenpflichtigen Gewaltschäden:

Gebrauchsspuren entstehen durch den bestimmungsgemäßen Gebrauch des Fahrzeuges; es erfolgt keine Kostenanrechnung an den Mieter.

Gewaltschäden entstehen durch den nachlässigen Gebrauch des Fahrzeuges und sind vermeidbar. Die Kosten für die Reparatur (Instandsetzung) werden vom Mieter bis zur Höhe der Schadensbeteiligung selbst getragen.

Beispielabbildungen zur Schadensbewertung bei Nutzfahrzeugen.

Stoßfänger

Gebrauchsspur:
leichte Schrammen und Kratzer

Gewaltschaden:
starke Abschürfungen, gerissene Stoßstangenverkleidung

Radabdeckung

Gebrauchsspur:
leichte Kratzer und Druckstellen
Gewaltschaden:
Löcher, Deformationen und Beulen

Einstieg

Gebrauchsspur:
leichte Schrammen und Kratzer
Gewaltschaden:
starke Kratzer mit Materialabtragung, Rissbildung

Ladebordwand

Gebrauchsspur:
leichte, durch Gebrauch entstehende Lackabschürfungen
Gewaltschaden:
Materialverformung, Bruch

Seitenwand

Gebrauchsspur:
Streifkratzer
Gewaltschaden:
starke Lackabschürfungen bis auf Grundlackierung

Spiegel

   
Gebrauchsspur:
leichte Abschürfung
Gewaltschaden:
starke Schrammen, Materialausbruch

Tür

Gebrauchsspur:
leichte Kratzer
Gewaltschaden:
starke Lackabschürfungen

Rückseite Fahrerhaus

Gebrauchsspur:
leichte Kratzer und Dellen
Gewaltschaden:
tiefe Dellen mit Lackabschürfungen

Innenraum-Aufbau

Gebrauchsspur:
Dellen ohne Risse
Gewaltschaden:
Dellen, Risse und Durchstöße auf die Kofferisolation

Rahmenabdeckung

Gebrauchsspur:
leichte Verformung und Kratzer
Gewaltschaden:
starke Deformierung

Seitenanfahrschutz

Gebrauchsspur:
leichte Abschürfung
Gewaltschaden:
starke Verformung

Kotflügel

Gebrauchsspur:
leichte Abschürfung
Gewaltschaden:
Bruch

Amaturenbrett

Gebrauchsspur:
kleine Löcher, Verschmutzungen
Gewaltschaden:
tiefe Kratzer

Sitze

Gebrauchsspur:
Flecken
Gewaltschaden:
Löcher

Koffer

Gebrauchsspur:
Streifkratzer
Gewaltschaden:
starke Lackschäden

Luftkessel

Gebrauchsspur:
Kratzer
Gewaltschaden:
Verformungen

Windabweiser

Gebrauchsspur:
leichte Abschürfungen
Gewaltschaden:
Risse, Brüche

Windleitteil

Gebrauchsspur:
Lackbeschädigungen
Gewaltschaden:
Risse, Materialausbrüche

Seitenschutzverkleidung

Gebrauchsspur:
leichte Abschürfungen
Gewaltschaden:
Risse, Brüche

Windschutzscheibe

Steinschlag Windschutzscheibe / Reparabel Steinschlag Windschutzscheibe / Nicht reparabel / Austausch
  • Außerhalb des Fahrer-Sichtfeldes
  • Steinschlag Ø bis max. 2,5 cm (2 Euro Münze)
  • Außerhalb Randbereichs (ca. 10 cm)
  • Innerhalb des Fahrer-Sichtfeldes (ca. 30 cm)
  • Steinschlag Ø größer als 2,5 cm (2 Euro Münze)
  • Innerhalb des Randbereichs (ca. 10 cm)
  • Bei Rissbildung
  • Bei mehr als 4 Steinschlägen